Update von Handball Nordwest Leistungszentrum

Update von Handball Nordwest Leistungszentrum

Geschätzte Sponsoren, Gönner, Partner und Unterstützer des Handball Nordwest – Leistungszentrums

Update von Handball Nordwest Leistungszentrum – Es ist lange her, als wir das letzte Mal unter Wettkampfbedingungen in einer Halle Handball spielen durften. Im Oktober wurde unsere Meisterschaft vom Bundesrat unterbrochen und seitdem ruht der Meisterschaftsbetrieb in allen Ligen ausser der NLA.

Das bedeutet auch, dass wir euch, liebe Sponsoren und Unterstützer, nicht die geplante Leistung erbringen konnten. Dafür möchten wir uns entschuldigen.

Gleichzeitig freut es uns ausserordentlich, dass kein einziger Sponsor sich in dieser laufenden, speziellen Saison 2020/21 zurückgezogen hat und wir von euch allen vollumfänglich unterstützt wurden. Dafür bedanken wir uns von ganzem Herzen! M E R C I!

Nachdem die Saison nur etwa drei bis vier Spiele lang gedauert hat und nun seit Oktober wieder unterbrochen ist, sind wir im Rückblick froh, haben wir uns im Bereich Athletik besser aufgestellt.

Dank massgeschneiderten Trainingsplänen für die Einzelnen Spieler, waren wir in der Lage, unsere Mannschaften mindestens im Bereich Athletik weiter trainieren lassen zu können.

Zudem schufen wir mit einem aussergewöhnlichen Effort von vielen Beteiligten es immer wieder, unsere Spieler coronakonform auch in der Halle, mit Ball und Tor trainieren zu lassen. Zum Glück konnte unsere U15 Mannschaft «ganz normal» trainieren, wenn es auch nicht immer einfach war die Halle auch benutzen zu können.

Nebst viel Aufwand für einzelne Beteiligte war die Saison bis dato zwar billiger als eine normale Saison, hat aber trotzdem mehr gekostet, als einfach nichts zu tun. Zudem sind wir stolz, dass wir allen unseren Verpflichtungen gegenüber Staff und Lieferanten vollumfänglich nachgekommen sind.

Dabei hat uns auch sehr geholfen, dass wir in den vergangenen 3 Jahren haushälterisch mit den Einnahmen umgegangen sind und in der Lage waren, Reserven zu bilden, welche uns helfen, durch diese Corona-Krise hindurchzukommen.

Zum heutigen Zeitpunkt ist noch nicht klar, ob die Meisterschaft noch fortgesetzt wird oder nicht. Wir haben auf jeden Fall bereits den Blick in Richtung der Saison 2021/22 gerichtet.

Viele unserer Sponsoringverträge laufen Ende dieser Saison aus aber erste Rückmeldungen haben mir gezeigt, dass wir mit Sicherheit einige Sponsoringengagements verlängern können und mit anderen suchen wir in den nächsten Wochen das Gespräch.

Wir haben unser Sponsoringkonzept für die nächsten Jahre angepasst. Auf verschiedene Feedbacks hin, haben wir entschieden, ab kommender Saison keine Sponsoren pro Mannschaft mehr zu verpflichten, sondern eine Sponsorenkategorie ist für alle Mannschaften gleich.

Das bedeutet für euch liebe Sponsoren, dass ihr neu nicht nur bei einer Mannschaft mit eurem Logo präsent seid, sondern gleich bei allen Mannschaften. Eure Präsenz verdreifacht sich also. So möchten wir allen, welche uns auch in den Rumpfsaisons unterstützt haben einen Mehrwert zurückgeben.

Die Sponsoringmappe habe ich beigelegt, dort könnt ihr alle Details nachlesen. Ich freue mich sehr, euch in den nächsten Wochen, virtuell, zu sprechen und hoffe auf eure treue Unterstützung für ein einmalig erfolgreiches Projekt in der Handballjugendförderung der Region!

Solltet ihr bereits Fragen haben, würde ich mich freuen, von euch zu hören.

Mit sportlichen Grüssen

Philipp Hauser

Co-Präsident, Marketing & Sponsoring

Mail hauser@handball-nordwest.ch

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


siebzehn − sechs =