U19E HSG Nordwest – Pfadi Winterthur

Nach einem knappen Sieg gegen Pilatus (40:37) mit sehr vielen Toren, haben wir dieses Wochenende gegen den bis dahin ohne Verlustpunkte Ersten, Pfadi Winterthur, ein Unentschieden erreicht (22:22, HZ. 11:11).

Im Vergleich zum Spiel in der letzten Woche, haben wir uns in der Verteidigeng verbessert, und konnten im Angriff auch ohne Jan Reichmuth (verletzt) eine sehr gute Leistung zeigen. Es war bis zuletzt ein Spiel auf Augenhöhe und beide Teams haben um jedes Tor gekämpft. Es war ein Spiel mit sehr wenig Strafen (1×2‘ HSG und 2×2‘ Pfadi) und durch gute Leistungen im Angriff und in der Deckung von diversen Spielern, gelang es uns mit Pfadi mitzuhalten. Alles in allem eine gute Leistung, denn wir konnten als erstes Team Punkte von Pfadi Winterthur wegnehmen.

Robin Santeler

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


3 × fünf =