U19 Elite: Punktgewinn gegen SG Fortitudo Gossau

Handball Nordwest - Leistungszentrum

Die U19 Junioren trafen im letzten Spiel des Jahres auf die SG Fortitudo Gossau.

Die Gäste aus der Ostschweiz hatten mit uns nach der deutlichen Niederlage im Hinspiel noch eine Rechnung offen. Und so starteten sie auch ins Spiel.

Es war ein sehr enges und umkämpftes Spiel in dem es durch viele Flügeltore in den ersten Minuten auch viele Tore gab. Daher stand es nach 20 Minuten bereits 9 zu 9. 

Bis zur Pause gelangen den beiden Teams aber nur noch wenige Tore, weshalb wir mit einer 11:10 Führung in die Pause ging.

Zu Beginn der zweiten Hälfte konnten sich die Nordwestschweizer einen beruhigenden 3 Tore Vorsprung herausspielen. Diesen konnten die Gossauer aber schon innert 2 Minuten wieder wettmachen.

Es gelang den Spielern der HSG Nordwest nicht mehr eine Führung herauszuspielen, welche grösser als 1 Tor war. 

Wenige Sekunden vor Schluss waren die Gäste sogar noch 24:25 in Führung, jedoch konnten wir, dank einem Tor von Ömer Koc und einem gescheiterten Kempa-Trick der Gäste, noch einen Punkt gewinnen.

Jannis Scheidiger

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


3 × eins =