U15 Elite: Niederlage gegen die HSG Aargau Ost

Am 17.09.22 trat die HSG Nordwest zuhause erwartungsfroh gegen die HSG Aargau Ost an, zog dabei aber klar den Kürzeren (28:41).
 
In der Vorbereitungsphase zur aktuellen Saison konnte man bereits zwei Testspiele gegen denselbigen Gegner veranstalten. Die Tests zeigten leichte Vorteile für die Aargauer, trotzdem rechnete man sich auf Seiten des Heimteams einiges aus. Abgesehen von den beiden Startphasen in die jeweiligen Halbzeiten musste man sich vom damaligen Tabellenführer dann aber klar in die Schranken weisen lassen.
 
Grund dafür waren insbesondere die Defizite im Deckungsverbund. Der Verteidigung fehlte in unzähligen Eins-gegen-Eins Situationen klar die Konsequenz, um vor dem eigenen Tor effizient genug «aufräumen» zu können. Es versteht sich von selbst, dass die HSG Nordwest alles daran setzen will, um keine weiteren Spiele mit 41 Gegentoren erleben zu müssen.

Etwas aufgeräumter als die Verteidigung zeigte sich das Angriffsspiel. Hier machten sowohl Fynn Soder, als auch Basil Christ oder Randy Acklin auf der Spielmacherposition eine gute Falle. Mit der nötigen Ab- und Übersicht verhalfen sie ihrem Team immer wieder zu guten Abschlussmöglichkleiten. Bis zur Wurfsituation sah das vielfach sehr gefällig aus, mit der Wurfausbeute konnte man hingegen nicht zufrieden sein. Gleichzeitig will aber auch der super Auftritt von Lino Schneider im Tor der Gäste erwähnt sein, der mit 14 Paraden glänzte und dabei etliche freie Würfe parieren konnte.
 
Die stärkste Phase zeigte die HSG Nordwest zum Start in die zweite Halbzeit. Basierend auf einer merklich verbesserten Körpersprache im Deckungsverhalten gelang es, den einen oder anderen Ball zu stehlen und so den Pausenrückstand von 12:18 zwischenzeitlich auf vier Treffer zu verkürzen. Das waren richtig gute zwölf Minuten – und beim Stand von 21:25 war jeder Ausgang dieser Partie noch möglich. Die Euphorie währte jedoch nicht lange. Nach drei liegengelassenen Chancen stand es bereits fünf Minuten später 21:29 und die HSG Aargau Ost stand faktisch als Sieger fest. Das war für den Nordwestschweizer Staff ein guter Zeitpunkt, um nochmals alle aufs Parkett zu bringen, die bis dahin noch nicht so viel Einsatzzeit hatten, was auch den drei U15 Elite Debütanten Randy Acklin, Philipp Hoffer und Jari Stocker noch weitere Minuten an Erfahrung bescherte.

Michel Röthlin

U15 Elite HSG Nordwest – HSG Aargau Ost

Fotos: Frank Dietler

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


5 − drei =