Trainings-Weekend U19E

Handball mit Harz - Trainings-Weekend U19E

Am vergangenen Wochenende (22.8, 23.8) trainierte die U19 Elite der HSG Nordwest mit der A-Jugend von Frisch Auf Göppingen

Am Samstagmorgen um 9:00 beginnt das erste Training mit den beiden Mannschaften. Die Leitung übernahm Gerd Römer, Cheftrainer der Bundesliga Mannschaft. Er gestaltete das Training so, dass die beiden Teams vermischt wurden, sodass die Spieler sich kennenlernten und so eine gewisse Chemie zwischen einander entstand.

Die Nordwest-Schweizer lernten viele neue Übungen kennen, die auch sehr viel Spass machten.

Um 14:00 begann dann das Freundschaftsspiel zwischen Frisch Auf Göppingen und der HSG Nordwest. In der 1. Halbzeit nahmen die Schweizer die Herausforderungen des deutschen Handballs an, mit einem soliden Angriff und einer stabilen Deckung.

Zur Pause steht es 10:9 für die Nordwest-Schweizer. Fast bis zur Hälfte der 2. Halbzeit konnte man diese Leistung beibehalten, doch in der 43. Minute lies die HSG stark nach.

Die Verteilung war nicht mehr kompakt und im Angriff wurden Fehler gemacht und die Torchancen nicht genutzt.

Göppingen dagegen spielte weiterhin ihren soliden deutschen Handball und konnte so das Spiel 16:23 für sich entscheiden.

Am Sonntag begann das 2. Training erst um 12:00. Dieses mal unter der Führung von Christian Meier, dem Cheftrainer der U19 Elite der HSG.

Auch hier wurden die Spieler der Teams wieder vermischt und man machte Übungen die die Schweizer schon kannten, aber für unsere deutschen Gäste ganz neu waren.

Das Überzahl-Spiel wurde am Sonntag noch etwas genauer unter die Lupe genommen, mit 3:2 und 4:3 Situationen mit Entscheidung vom Flügel.
Nach dem Training wurde noch zusammen gegessen und dann hat man sich noch von allen verabschiedet.

Elia Meister

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


4 × drei =