MU19 Elite HSG Nordwest – HC GS Stäfa

MU19 Elite HSG Nordwest - HC GS Stäfa

MU19 Elite HSG Nordwest – HC GS Stäfa – schlechtes Spiel gegen Stäfa

Die MU19 Elite HSG Nordwest startet schlecht gegen Stäfa. Nach 15 Minuten liegen wir aufgrund schlechter Verteidigung und wenig Druck im Angriff 4:9 hinten. In der Halbzeit steht es 14:17 für die Gäste aus Zürich. Bis zur 40. Minute, gelingt es uns nicht den Vorsprung aufzuholen. In den letzten 20 Minuten zeigen wir noch einmal ein schönes Spiel und können in der 50. Minute sogar mit 2 Toren in Führung gehen. Aufgrund vieler unnötiger Zeitstrafen gegen die HSG verlieren wir dieses Spiel, trotz starker Schlussphase und einem überragenden Gregory Ischi (12/13) mit einem Tor Rückstand. Schlussstand: 34:35

HSG Nordwest - HC GS Stäfa

Das nächstes Spiel findet am 22. September 12.30 Uhr in Genf statt. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer. 🙂
Zaugg, Voskamp (3), Zwicky (6), Ischi (12), Kaufmann (1), Hauser (2), Spring, Stöckli (1), Koc (3), Dietwiler (4), Attenhofer (2)
Grazioli 9 Paraden, Bruttel 6 Paraden
Strafen:
HSG NW: 8x 2 Minuten, 1x blaue Karte
HC GS Stäfa: 3x 2 Minuten
Bericht von Jannis Voskamp
Spielerstatistik HSG Nordwest HC GS Stäfa Mu19 E

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


eins × eins =