Die HSG Nordwest U19 Elite steht im Cup-Final

HSG Nordwest U19 Elite steht im Cup-Final

Am vergangenen Donnerstag spielte die U19 der HSG Nordwest, den Cup-Halbfinal, gegen den HSC Suhr Aarau. In voller Stärke gewann die heimische Mannschaft das spannende Duell um den Einzug ins Finale.

Die U19 der HSG Nordwest war top auf die gegnerische Mannschaft vorbereitet und konnte mit Geschwindigkeit und Willen überzeugen. Das Spiel war nichts für schwache Nerven. Der Spielstand war über lange Strecken sehr ausgeglichen und keines der beiden Teams konnte eine stabile Führung aufbauen.

Das Spiel über den Kreis war eine Waffe, die immer wieder gut funktionierte, und mit ständiger Wurfgefahr von den Rückraum- und Flügel-Positionen, musste die gegnerische Abwehr stets auf der Hut sein. Doch auch in der Abwehr wurde nahezu kein Angreifer ohne mindestens eine Hand auf der Brust durchgelassen.

Als sich das Spiel dem Ende zuneigte, stand es 19:21 für die Aarauer. Doch schon nach zwei Minuten schossen Elia Steffen und Elia Meister die beiden Ausgleichstore. Unterstützt von einer starken Parade von Torhüter Jannis Scheidiger. Nun war das Spiel wieder ausgeglichen und es waren nur noch drei Minuten auf der Uhr.

Als die letzte Spielminute anbrach, kam dann die Auszeit der heimischen Bank. Der entscheidende Pass von Jan Reichmuth auf Ömer Koc brachte die HSG Nordwest in Führung. Und mit noch 10 Sekunden auf der Uhr war das Spiel noch nicht vorbei. Der schnelle Angriff der Aarauer führte noch zu einem direkten Freistoss in perfekter Position vor dem Tor.

Doch der Sieg blieb auf unserer Seite und somit fahren die Jungs am Samstag, dem 08.05. nach Bern um dort das Finale gegen den BSV Bern zu spielen.

Wir bedanken uns herzlich bei den Fans in der Halle, die unsere Mannschaft lautstark unterstützten.

Moris Schwizer

Spielerstatistik HSG Nordwest – HSC Suhr Aarau

Spielerstatistik MU19 Elite HSG Nordwest - HSC Suhr Aarau

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


2 × drei =