Baselbieter Sportpreis 2017 für den HSG Nordwest

Baselbieter Sportpreis 2017 für den HSG Nordwst

Der HSG Nordwest hat anlässlich des Baselbieter Sportpreis 2017 den „FÖRDERPREIS“ ÜBER CHF 5‘000.- erhalten!!!

Name: HSG Nordwest
Sportart: Handball
Vereinssitz: Birsfelden

Erfolge: Meistertitel U15 Elite und U17 Elite.

In der HSG Nordwest werden unter der Leitung des TV Birsfelden die talentiertesten Handball- Junioren der Nordwestschweiz zusammengezogen und nehmen unter dem vereinsneutralen Namen HSG Nordwest am Leistungs-Meisterschaftsbetrieb teil. Dank einem funktionieren- dem Nachwuchskonzept, überdurchschnittlich engagierten Trainern und vielen talentierten Jugendlichen krönte die HSG Nordwest die vergangene Saison gleich mit zwei Meistertiteln. Nach jeweils packenden Final-Playoffs gewannen sowohl die Junioren der U15-Elite sowie auch die älteren Junioren der U17-Elite den Schweizer Meistertitel. Nebst diesem Grosserfolg auf nationaler Ebene hat die kontinuierliche Nachwuchsförderung auch zur Folge, dass verschiedene Jugendliche regelmässig in die Nachwuchs-Nationalmannschaften der jeweiligen Altersstufen berufen werden. Mit Timothy Reichmuth (Muttenz), Jannis Voskamp (Birsfelden), Leonard Grazioli (Sissach), Philipp Bialas, (Pfefingen), Robin Heinis (Therwil), Robin Santeler (Therwil) und Jan Reichmuth (Muttenz) spielen Baselbieter tragende Rollen in den nationalen Auswahlen.

Quelle: Sportpreisverleihung

Internet_Sportpreis_2017_InfoFlyer

Dieser Film wurde vom Sportamt Baselland zur Verfügung gestellt und im Auftrag vom Sportamt Baselland durch Instinct Pictures produziert.

Baselbieter Sportpreise 2017 verliehen

Mit Musik, Tanz und Comedy wurde am Freitagabend, 1. Dezember 2017, die Baselbieter Sportpreisfeier durchgeführt. In Münchenstein zeichnete Regierungsrätin Monica Gschwind die Judoka Evelyne Tschopp mit dem Baselbieter Sportpreis 2017 aus. Förderpreise gingen an Jason Joseph, Nicolas Müller und die Handball-Gemeinschaft Nordwest, Anerkennungspreise an Hansjörg Thommen. Edgar Senn und Heini Brugger.

Der dritte Förderpreis ging am Freitagabend an den Handball-Junioren-Stützpunkt HSG Nordwest. Dieser Zusammenschluss von mehreren Vereinen fördert seit rund sechs Jahren den Nachwuchs im Handballsport aus der ganzen Nordwestschweiz. Die Handball-Gemeinschaft Nordwest konnte dank der gezielten Nachwuchsförderung nun entsprechende Erfolge feiern. In der vergangenen Saison resultierten zwei Schweizermeistertitel bei den U15- und U17-Elite. „Das macht Freude für die Zukunft“, sagte Laudator Stöcklin, der selbst seit vielen Jahren im Handballsport aktiv ist.

Quelle: Sportjournalisten BL

HSG Nordwest

In der HSG Nordwest werden unter der Leitung des TV Birsfelden die talentiertesten Handball-Junioren der Nordwestschweiz zusammengezogen und nehmen unter dem vereinsneutralen Namen HSG Nordwest am Leistungs-Meisterschaftsbetrieb teil. Und dies äusserst erfolgreich. Dank einem funktionierendem Nachwuchskonzept, überdurchschnittlich engagierten Trainern und vielen talentierten Jugendlichen krönte die HSG Nordwest die vergangene Saison gleich mit zwei Meistertiteln. Nach jeweils packenden Final-Playoffs gewannen sowohl die Junioren der U15-Elite sowie auch die älteren Junioren der U17-Elite der HSG Nordwest den Schweizer Meistertitel.

Quelle: telebasel

Sportförderpreis für die HSG Nordwest

Im Rahmen der Sportpreisverleihung des Kanton Basellandschaft am Freitag 1. Dezember 2017 im Kuspo in Münchenstein wurde die HSG Nordwest mit dem Förderpreis ausgezeichnet.
Nach der Laudatio von Meinrad Stöcklin, Präsident der Baselbieter Sportjournalisten und gleichzeitig auch noch Geschäftsführer des RTV 1879 Basel, konnten die beiden HSG-Nordwest-Trainer Michael Röthlin und Ramon Morf den Preis der Baselbieter Regierung entgegennehmen. Die HSG Nordwest ist ein Zusammenschluss von mehreren Vereinen und fördert seit rund sechs Jahren den Nachwuchs im Handballsport aus der ganzen Nordwestschweiz. In der vergangenen Saison resultierten zwei Schweizermeistertitel bei den U15- und U17-Elite.

Quelle: Vogel Gryff

Die HSG Nordwest wird mit dem Baselbieter-Sportförderpreis ausgezeichnet

Im Rahmen der Sportpreisverleihung des Kanton Basellandschaft am Freitag 1. Dezember 2017 im Kuspo in Münchenstein wurde die HSG Nordwest zusammen mit dem Hürdensprinter Jason Joseph und dem Eishockeyspieler Nicolas Müller mit dem Förderpreis ausgezeichnet.

Nach der Laudatio von Meinrad Stöcklin, Präsident der Baselbieter Sportjournalisten und gleichzeitig auch noch Geschäftsführer des RTV 1879 Basel, konnten die beiden HSG Nordwest Trainer Michael Röthlin und Ramon Morf den Preis der Baselbieter Regierung entgegennehmen.

Tolle Wertschätzung Für das vereinsübergreifende Projekt HSG Nordwest, welches unter Leitung des TV Birsfelden über viele Jahre aufgebaut wurde, ist dies eine tolle Wertschätzung der getätigten Arbeit. Mit den beiden Schweizermeistertiteln in den Kategorien U15 und U17 in der Saison 16/17 ist die HSG Nordwest in der absoluten Juniorenspitze des schweizerischen Handballs angelangt.

Auch in der aktuellen Saison 17/18 spielen die HSG Nordwest Mannschaften wieder unter den Top-Teams mit. So ist beispielsweise die U19 verlustpunktemässig auf Playofffinalkurs.

Die Stimmen der Beteiligten:

U17-Meistertrainer Ramon Morf: Es ist schön, dass die Leistungen der HSG Nordwest nicht nur überregional in der Handballszene positiven Anklang finden, sondern dass diese auch von der breiten Bevölkerung und der Baselbieter Regierung Wertschätzung empfangen.

U15-Meistertrainer Michael Röthlin: Die Auszeichnung ist eine grosse Ehre für die HSG Nordwest und der dank gebührt allen Beteiligten.

Wir hoffen, dass wir nun diesen zusätzlichen Schub nutzen können, um die HSG Nordwest noch weiter voranzutreiben.

Quelle: AARGAUER ZEITUNG

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


10 − sechs =